2. Tag #stayathomeandmixx

MIXX Tipp: Die Feta-Taschen schmecken auch als kalter Snack für zwischendurch ganz wunderbar.

Frühstück

Hello-Morning-Smoothie
Zubereitungszeit: 10 Min.
Portionen: 4

Zutaten

  • 1 reife Banane, geschält, grob zerkleinert
  • 4 Saftorangen, geschält, ohne weiße Haut, grob zerkleinert
  • 10 g Honig
  • 40 g zarte Haferflocken
  • 20 g kernige Haferflocken
  • 250 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • 400 g Buttermilch
  • Crushed Ice nach Belieben

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 10 fein pürieren.
  1. Den Smoothie auf vier Gläser verteilen.

PRO PORTION:
195 kcal | 8 g E | 4 g F | 31 g KH


Mittag

Mediterrane Feta-Taschen
Zubereitungszeit: 15 Min. plus Backzeit
Portionen: 6

Zutaten

  • 300 g Tomaten, gewaschen, trocken getupft
  • 200 g Feta
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • Pfeffer & Salz
  • 20 g Olivenöl
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Kräuter der Provence, getrocknet & gemahlen

Zubereitung

  1. Die Stiele der Tomaten entfernen und die Tomaten in kleine Würfel schneiden, ebenso den Feta. Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Tomaten und Feta in den Mixtopf geben, salzen, pfeffern, Olivenöl hinzufügen und mit dem Spatel vermischen.
  1. Die Blätterteigrollen in insgesamt zwölf gleich große Rechtecke schneiden. Auf sechs der Rechtecke die Tomaten-Feta-Masse jeweils in der Mitte verteilen. Die Ränder mit Eigelb bestreichen und die übrigen sechs Rechtecke drauflegen. Die Ränder rundherum mit einer Gabel gut zusammendrücken, damit beim Backen nichts ausläuft.
  1. Die Taschen mit dem übrigen Eigelb bestreichen und mit den Kräutern bestreuen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und bei 180°C Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen. Die Taschen sollen schön goldgelb sein.

PRO PORTION:
672 kcal | 15 g E | 47 g F | 47 g KH


Abendessen

Chicken-Parmesan-Suppe
@foodwithlove.de
Zubereitungszeit: 45 Min.
Portionen: 4

Zutaten

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 600 g Wasser
  • 250 g Pasta, nach Wahl
  • 1 Schalotte, geschält
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 20 g Olivenöl
  • 100 g Tomatenmark
  • 2 Dosen Tomaten (400 g)
  • 600 g Geflügelfond
  • 1 TL Petersilie, getrocknet
  • 1 TL Basilikum, getrocknet
  • ½ TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • ½  TL Paprikapulver, edelsüß
  • ¼ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 3 EL Parmesan, gerieben
  • 1 Handvoll Basilikum, in Streifen

Außerdem:

  • Wasser für die Nudeln

Zubereitung

  1. Hähnchenbrusfilet in den Varoma-Behälter geben. Wasser in den Mixtopf füllen, mit dem Deckel verschließen, den Varoma aufsetzen und ca. 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Hier richtet sich die Zeit nach der Dicke Eures Fleisches. Abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  1. Nudeln auf dem Herd al dente kochen, abgießen und in einen Topf umfüllen.
  1. Schalotte und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Öl dazugeben und 3 Minuten/120°C/Stufe 1 dünsten. Tomatenmark, Dosentomaten, Geflügelfond und Kräuter sowie Gewürze hinzufügen, 15 Minuten/100°C/Stufe 1 kochen lassen und zur Hühnchenbrust geben.
  1. Die Suppe mit einem großzügigen Löffel Nudeln, frisch geriebenem Parmesan und frischem Basilikum servieren.

PRO PORTION:
530 kcal | 39 g E | 14 g F | 58 g KH