6. Tag #stayathomeandmixx

MIXX-Tipp: Heute gibt‘s noch mal die leckere Hähnchensuppe mit Reis von Tag 4.

Frühstück

Greenbowl mit Avocado und Kiwi
Zubereitungszeit: 10 Min.
Portionen: 4

Zutaten für den Smoothie:

  • 2 Avocado, halbiert, Kern ausgelöst (kann auch mit gemixt werden), geschält und grob zerkleinert
  • 2 Banane, geschält und gefroren
  • 40 g frischer Spinat, gewaschen, trocken geschüttelt
  • 1000 g Milch (1,5 %)
  • Saft von einer ½ Bio-Zitrone

Für das Topping:

  • Kiwi
  • Kokoschips
  • Blaubeeren

Zubereitung

  1. Avocado und die restlichen Smoothie-Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Minute/Stufe 10 pürieren.
  1. Smoothie auf vier Schüsseln verteilen und mit Kiwi, Kokoschips und Blaubeeren garnieren.

PRO PORTION:
386 kcal | 13 g E | 23 g F | 39 g KH

 


Mittag

Hähnchensuppe mit Reis
Zubereitungszeit: 40 Min.
Portionen: 4

Zutaten

  • 5 g Petersilie, gewaschen, trocken geschüttelt
  • 200 g Möhren, geputzt, grob zerkleinert
  • 100 g Knollensellerie, geputzt, gewaschen, grob zerkleinert
  • 1 Schalotte, geschält, halbiert
  • 30 g Butter
  • 700 g Geflügelfond, aus dem Glas oder fertig angerührt
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • ¼ TL Chiliflocken
  • 100 g Porree, gewaschen, in dünne Ringe geschnitten
  • 100 g TK-Erbsen
  • 500 g Hähnchenbrustfilet, in kleine Würfel geschnitten
  • 200 g Basmati-Reis

Zubereitung

  1. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern, umfüllen.
  1. Möhren, Sellerie und Schalotte in den Mixtopf geben und 7 Sekunden/Stufe 4,5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  1. Butter dazugeben und 4 Minuten/120°C/Linkslauf/ Stufe 2 andünsten.
  1. Geflügelfond, Salz, Pfeffer und Chiliflocken hinzufügen und 10 Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe 2 garen.
  1. Basmati-Reis, Porree, Erbsen und Hähnchenfleisch dazugeben und 7 Minuten/100°C/Linkslauf/Stufe 2 garen, dann Temperatur reduzieren und weitere 4 Minuten/70°C/Linkslauf/Stufe 2 garen.
  1. In tiefe Teller füllen und mit Petersilie garnieren.

PRO PORTION:
484 kcal | 36 g E | 14 g F | 51 g KH


Abendessen

Lachs-Gratin mit Kartoffeln
Zubereitungszeit: 40 Min. plus Backzeit
Portionen: 4

Zutaten

  • 750 g festkochende Kartoffeln, gewaschen
  • Wasser & Salz
  • 20 g Butter
  • 20 g Brötchenbrösel (Paniermehl)
  • 750 g Lachsfilets, ohne Haut
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Creme fraiche
  • 2 Eier (Größe M)
  • 35 g Milch
  • 2 EL Zitronensaft
  • 40 g Sahnemeerrettich
  • ¼ Bund glatte Petersilie, gewaschen, abgetrocknet
  • 1 Bund Dill, gewaschen, abgetrocknet

Außerdem:

  • 1 Auflaufform (ca. 26 cm)
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Einen halben Liter Wasser und einen Teelöffel Salz in den Mixtopf geben, den Gareinsatz einhängen und die Kartoffeln hineingeben, 20 Minuten/Varoma/Stufe 1 garen. Wasser abgießen, Kartoffeln abschrecken, pellen und abkühlen lassen.
  1. Butter in einer Pfanne zerlassen. Brösel darin goldbraun anrösten. Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  1. Lachsfilets und Kartoffeln in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fächerförmig in die gefettete Auflaufform legen. Dazwischen leicht salzen und pfeffern.
  1. Petersilie und Dill abzupfen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Creme fraiche, Eier, Milch, Zitronensaft, Meerrettich, etwas Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 30 Sekunden/Stufe 4 verquirlen. Über Kartoffeln und Lachs verteilen, darauf Brösel verstreuen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 20 Minuten, dann weitere fünf bis acht Minuten auf der zweiten Schiene von oben backen.

PRO PORTION:
685 kcal | 46 g E | 38 g F | 37 g KH